Geschrieben am

Spektrum- mein kunterbuntes Leben

Ihr kennt das ja.. irgendwie ist immer zu viel los!
Mittlerweile freue ich mich teilweise sogar richtig, wenn es mal Fotos gibt von einem Erlebnis.. zu oft geht das leider immer unter!
Nun war es aber soweit.. ich hatte meinem Mann Karten für das Spektrum Festival in Hamburg geschenkt und war auch schon ziemlich aufgeregt!
Viel zu lange war ich nicht mehr auf einem Konzert/ Festival gewesen und da musste dann natürlich auch was Neues zum Anziehen her! Ja mittlerweile habe ich die 30 Kilo geknackt und bin auch sehr stolz! Ich nahm mir also das Donnerlüttchen zur Hand und schwarzen Jersey, bastelte mit meinem Plotter und der Aquarellfolie von Plottermarie ein passendes Spektrum logo und wie nicht anders erwartet, alles auf den letzten Drücker.. Zum Festival sollte es gegen Mittag/ Nachmittag gehen und Mutti saß vormittags im Schlüppi an der Nähmaschine!
Nun fragt ihr euch warum nicht am Abend davor? Ja, weil ich da noch gearbeitet hab.. so spring ich zwischen Kind, Arbeit und Nähmaschine hin und her, aber was soll ich sagen? -rechtzeitig geschafft!
Dafür gibts ein paar Bilder und Eindrücke vom schönen Spektrum Festival in Hamburg mit dem Donnerlüttchen von Rabaukowitsch!

 

Geschrieben am

Hier kommt Kalle!

Es geht los!
Es gibt was Neues!
Kalle!

Kalle, die frech spritzige Möwe mit Aquarellklecksen und Cap!
Natürlich geht die Variante auch ganz schlicht ohne Tüddelkram!
Ob für Groß oder Klein, es soll ne Möwe sein!
Schaut ihn euch an und überzeugt euch selbst!
Probiert Kleckse in verschiedenen Farben und ihr werdet sehen, wie wandelbar Kalle ist!

Für alle die Kalle mehrfarbig plotten wollen, sowas aber noch nie gemacht haben, biete ich einen Kalle- Plotten- Online- Videokurs an!
Ja, ich live und in Farbe, genauso dann wie euer Kalle!
Bitte meldet euch dazu hier an-> jana@rabaukenliebe.de oder Rabaukenliebe !

Und wie Kalle eingesetzt werden kann, darf ich euch hier von meinen tollen Mädels aus dem Probeplotten präsentieren <3

 Beispiel von der bezaubernden Steffi von DarlingS

 Ein cooler Kalle mit Cap ist bei der lieben Daniela von LiMaLe

 Das ist ja mal n Eimer! Und was für einer! Danke Stefanie!

Liebe.voll by SJ

Verrückte Ideen sind doch die Besten oder?! So fand Kalle neben einem Tshirt auch Platz in Stefanies Badezimmer.. ihre Seit findet ihr hier Malawia!

 

 Wie Möwenstark ist dieses Outfit von der lieben Kristine?! Weitere tolle Sachen findet ihr bei Moos&Moor

 

 

 

 

 

Einen supercoolen Kalle gabs hier von Katharina, die schon das zweite Mal dabei ist! Schaut doch mal beim 72-Stunden-Tag vorbei!

 

Das Kalle mit in den Urlaub muss, beweist Daniela vom Nähwäldchen! Es sind sooo tolle Fotos entstanden!

 

 Und wer natürlich auch nicht fehlen darf ist die liebe Tamara von Knöpfchen&Stöffchen mit ihrem neuen Kleid!

 

Traumhafte Fotos entstanden  auch bei der lieben Mandy von Frau Pusteblume .

 

     

Diese zwei tollen Beispiele sind von Andrea die gerade ihre Seite StichwalD gegründet hat, also schaut doch gerne mal vorbei!

 

             

Wie simpel und schlicht Kalle sein kann, zeigt und hier Anna von KöanBastelwerkstatt.

 

Ein abgefahrener Blazer sollte es für Sissy geben und hat Kalle mit pinken Riesenklecksen aufgepimpt!

 

 

 

 

 

 

 

Und auch Julia von einzigartig grün hat wieder fleißig gekritzelt mit diesem tollen Nähmalen Beispiel!
Es geht auch ohne Plotter!

 

 

 

 

KALLE erhaltet ihr hier bei Rabaukenliebe auf Makerist!

Ich freue mich auf euren Kalle!
Bis dahin, genießt den Sommer!

Eure Jana

      

Geschrieben am

Ein Milchmädchen sollt es sein!

Ja, genau das hab ich mir gedacht, als ich auf der Nähsause in Hamburg neben der lieben Steffi von DarlingS saß. Die nähte nämlich gerade ein Milchmädchen für ihre kleine Hummel. Nun gab es da aber ein Problem!

Es gab bisher nur kleine Milchmädchen aber das sollte sich bald ändern!
Also bewarb ich mich für das Probenähen des großen Milchmädchens von Lotte&Ludwig! Mein erstes richtiges Probenähen!!! Und dann auch noch mit Webware, so hatte ich bereits auf der Nähsause mit einer Pelle von Lillemo aus Feincord auf der Nähsause damit gekämpft!

Meine Bewerbung war geschrieben und alle Daumen, die zu finden waren gedrückt.. Ungeduldig wurde gewartet, wann es denn nun endlich die Ausschreibung mit den Probenäher/-innen gab..

Und dann war es so weit! 3 andere hatten es vor mir schon entdeckt und ich konnte es immer noch nicht glauben! Ich durfte dabei sein!!!

Also ging ich nächsten Tag los, Schrägband kaufen .. Stoffe durchwühlen, die ich vorher kaum angefasst hatte.. Ich nähte munter drauf los und war begeistert! Die Mädels im Team waren und sind einfach der Hammer! Tolle Beiträge, Antworten und Fotos soweit das Auge reicht!
Und dann kams, der Albtraum einer jeden Nähmama!
Das Kind wurde krank, das 3-Tages-Fieber hielt ne ganze Woche und nicht drei Tage und dann jagte eine Nachtschicht die andere!

Mein Mann und ich gaben uns die Klinke in die Hand und meine Nähmaschine schaute immer trauriger.

Ja, so ist das Leben!

Und nun? Gibts natürlich noch ein fertiges Milchmädchen von mir! Ja, Bilder und Co sind nicht so geworden, wie ursprünglich geplant.. , denn mit Kind kann man einfach nicht planen!
Ich liebe den Schnitt total und nähe ihn nun den Sommer noch rauf und runter, denn er verpackt meine Elefantenstampfer in 44 unglaublich elegant und bequem!

Also Mädels! Zeigt her eure Beine und genießt die Sonne! Ran an die Nähmaschinen und zeigt her eure Milchmädchen!

Den neuen Schnitt findet ihr ab sofort hier: Mein Milchmädchen

PS: Ist auch ne super Sache als Mutter-Kind-Kombi <3

Geschrieben am

Fred und Meer

Eine echte Herzensangelegenheit!
Mein Fred!

Mit meinem neuen Job folgte auch ein neuer Plotter und so folgte eine neue Leidenschaft. Aber nur ein neuer Plotter sollte es nicht sein, nein. So gesellte sich eine Presse und ein paar Zeichnungen mit ganz viel Liebe dazu! Ich war gerade dabei einige Sommershirts für den kleinen Mann zu nähen und natürlich, Ringel gehen bei mir ja immer.. aber wo wir schonmal so maritim dabei waren, warum nicht auch einen Wal? Und so entstand Fred!

Ich bin ganz verliebt in den kleinen Kerl <3

Und weil ich so begeistert war von diesem kleinen knuffigen Wal, sollten auch ein paar Freunde folgen..

Also folgten Seestern und Papierschiff. Aber dieses Schiff ist nicht nur irgend ein Schiff, ich habe es als praktische Größenlabels erstellt, damit ich beim aussortieren auch sehen kann, welche in welche Kiste müssen.

Was könnt ihr alles damit machen?

Erstmal sind die Dateien super einfach zu plotten und damit ein klasse Anfängerprojekt!
Der kleine Fred ist auch super für groß geeignet und easy mit ein bisschen Tüddelkram auf zu pimpen wie Tamara von  Knöpfchen und Stöffchen (https://www.facebook.com/knoepfchenundstoeffchen) euch hier zeigt!

Für Alle, die keinen Plotter haben oder sich erst noch einen anschaffen wollen, biete ich eine Applikationsvorlage für Fred an.  Dafür möchte ich mich herzlichst bei Mirja von Unbändig (  https://www.facebook.com/unbaendig/)  und Sara von Krötenbär (https://www.facebook.com/kroetenbaer/ ) bedanken!

 

 

Das Papierschiff geht natürlich wunderbar als maritimer Klassiker ganz schlicht oder auch mal aufgemotzt. Wahnsinnig toll sind natürlich die kleinen Papierschiff Größenlabels, um euer selbsgenähtes Kunstwerk perfekt zu machen! Für diese tolle Unterstützung bedanke ich mich bei der wundervollen Katharina von 72-Stunden-Tag (https://www.facebook.com/72StundenTag/) !

 

Und zu guter Letzt dürfen wir diesen wundervollen Seestern nicht vergessen! Dieser wurde mit watercolour Folie geplottet und ist das perfekte Gegenstück zu unserem Fred! Wie toll so eine Geschwisterkombi aussehen kann, zeigt uns Nicky von Toeverie (https://www.facebook.com/Toeverie-151658275516510/) mit ihren zwei süßen Kids. Danke für die tollen Bilder liebe Nicky!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Alle, die jetzt auch Lust auf Meer und Fred bekommen haben, gehts einmal bitte hier entlang!

-> https://de.dawanda.com/shop/rabaukenliebe

->https://www.makerist.de/users/rabaukenliebe
Ich wünsche euch viel Spaß mit meinen Dateien und einen guten Start in den Sommer!

Alles Liebe

Eure

Jana!

Geschrieben am

Kinderliebe

Ja, was soll ich sagen.. Als ich heute gesehen habe, wie der kleine Fratz im Wartezimmer alleine die Rutsche hoch klettert und wieder runter rutscht, konnte ich meinen Augen kaum trauen..

Jeden Tag wirst du ein kleines Stück mehr du!
Du liebst es barfuß deine kleine große Welt zu erkunden und ich freue mich wahnsinnig dich dabei zu begleiten!
Ich liebe dein freches Lachen, deine goldenen Löckchen und wie du auch meine Sicht auf die Welt jeden Tag veränderst!
Du spielst Fangen mit mir und krabbelst einfach so drauf los, ohne Angst, ohne Hintergedanken.
Willst alles genau erkunden und bist dabei nicht zu stoppen!
Und heute, als ich gestresst von der Arbeit zu dir eilte stand ich plötzlich ganz still und sah dir dabei zu, wie mutig du diese Rutsche hoch geklettert bist.
Ich stand ganz still und sah dir dabei zu.
Und du hast einfach nur gestrahlt.
Mein kleiner Möppi!
Und während ich diesen Text schreibe, bin ich stets den Tränen nahe..
Nicht weil ich traurig bin, sondern weil ich dich liebe!
Weil du Alles für mich bist!

Deine Mama

PS:
Wie der Zufall es so will und anlässlich des Vatertages und des Muttertages:
Somit darf ich euch diesen wunderschönen Stoffe vorstellen?
KINDERLIEBE
by Susalabim von Lillestoff

und dazu eine EmJo Pants von Oh, Junge!

Und zu den Bildern:
Ein dreckiges Kind, ist ein glückliches Kind!

Alles Liebe
eure Jana

Geschrieben am

Ein Foto, ein Kissen und ein Vatertagsgeschenk

Ich bin ein großer Fan von persönlichen und selbst gemachten Geschenken!

Und so saß ich da, durchstöberte das Internet auf der Suche nach dem Geschenk für unseren tollsten Papa der Welt..

Dann ist immer die Frage, nähe ich endlich diese Laptop Tasche, die ich mir schon sooo lange vorgenommen habe? Nein! Denn ehrlich gesagt, so viel Zeit und Nerven hatte ich für die nächsten Tage nicht eingeplant, da ja am Wochenende schon die Nähsause mit den Mädels an steht und davor noch ein paar Tage Arbeit auf mich warten..

Ich hatte am Abend davor die Idee ein tolles Foto von den beiden in eine Plotterdatei um zu wandeln, nur war das Bild und die Konturen viel zu dunkel und einfach nicht geeignet für mein Vorhaben wie ich feststellen musste..

Also versank ich bis spät in die Nacht in den Weiten von Youtube…

Zu meinem Glück sollte sich aber noch herausstellen, dass es sich gelohnt hatte!

Am nächsten Tag startete ich mit neuer Motivation und klaren Gedanken, probierte ein anderes Bild, warf es erst in Inkscape und dann in mein Silhouette Programm..

Ich bastelte ein bisschen herum und bin nun wahnsinnig stolz und zufrieden mit meinem Ergebnis, welches ich nun gerne mit euch teilen möchte!

Ich kann nur sagen, dass sich meine Silhouette Cameo und meine Transferpresse von Plottermarie echt bezahlt gemacht haben! Nie wieder ohne!

Und für die, die auch mal keine Zeit haben, manchmal tut es dann auch ein Kissenbezug vom Möbelschweden!

Ich wünsche euch einen wundervollen Start in den Tag!
Genießt die Sonne!

Eure Jana

 

Geschrieben am

Muckelie 20 Minuten Shirt mal anders

Nach der Schwangerschaft sah ich aus wie ein großer unförmiger Pudding.. Ein Wal..

Noch nie zuvor hatte ich solche Schwierigkeiten etwas zum anziehen zu finden, außer Schwangerschaftsmode.

Das schrie förmlich nach etwas genähtem für die Mama! Gesagt getan..

Nachdem ich viel Frustration hinnehmen musste, welche Größe das Schnittmuster mit den unzähligen Seiten nun hatte und was zu diesem „Figurtyp“ passen könnte, landete ich bei dem wundervollen 20 Minuten Shirt von Muckelie!

Ich mag diesen oversized Style der die Figur betont, trotzdem kaschiert und dabei auch nicht sackig wirkt! Aber bei dem Namen war ich eh schon Feuer und Flamme!

20 Minuten!!!

Und so nahm alles seinen Lauf! Ich nähte mir die Tshirt aber auch die Longshirt Version mit 3/4 Ärmeln und meine Begeisterung lässt sich auch nach einem Jahr nicht bremsen! Mein treuer Begleiter, den ich zur Zeit immer wieder neu für mich interpretiere! Easy zu nähen und ganz einfach aber doch so wahnsinnig wandelbar!

Derzeit liebe ich das 20 Minuten Shirt ein bisschen verlängert als kurzes Kleid mit schwarzer Leggings! Aus Stoffnot entstanden diese zwei Schätze! Einmal das kleine Schwarze mit ein paar Ringel ( Ich LIIIIEBE Streifen!!!) und einmal eine geteilte Kombi aus rot-weißem Ringeljersey von Lillestoff mit einem alten Hemd von meinem Mann!

Und ja, upcycling ist eine tolle Sache! So hab ich den Schlüssel auf der Arbeit jetzt immer in dieser kleinen süßen Tasche! Für mehr Inspiration würde ich mich sehr über euren Lieblingsschnitt mit kreativen Ausbrüchen freuen!

Genießt die Sonne und habt eine tolle Woche!

Eure

Jana